Ende des Spiels erreichen?

Hallo!
Ich habe als Einzelspieler Level 80 erreicht.
Jetzt treffe ich auf Gegner, die entweder kein Problem für mich sind ODER unbesiegbar.

Meine Frage: Macht es Sinn, jetzt noch weiter zu spielen und hat das Spiel ein Ende (z. B. Conan stürzen und neuer König werden) oder endet es nie?

I do not speak deutch but i did my best with google translate:

Spielen Sie weiter, Erweiterungen sind unerlässlich, um das Abenteuer fortzusetzen. In Khitai finden Sie viele Missionen und Fraktionen mit unterschiedlichen Zielen, verschiedene Instanzen von 6 Spielern, Schlachtzüge und Gegenstände, die Sie erhalten können. Später in Dragonspine kannst du mit Raids von t5 und t6 den Höhepunkt deines Charakters erreichen.

Sie sind derzeit auf “Steam” erhältlich, falls Sie dies nutzen möchten.

Wenn du Gegner findest, die du alleine nicht töten kannst, musst du eine Gruppe finden, zum Beispiel für Dungeons und so. In den Dungeons bekommst du auch bessere Ausrüstung.
Und wie Cyryus schon geschrieben hat, die Erweiterung Rise of the Godslayer bringt neue Gebiete mit Gegnern von Level 81 - 85, neue Dungeons und Fraktionen bei denen du Ansehen sammeln kannst.

Das “Ende” ist der T6 Raid, wo es die beste Ausrüstung im Spiel gibt, aber keine Ahnung, ob du so jemand bist, der gerne Ausrüstung farmt oder in einer Gruppe mit anderen Leuten spielt. Wenn nicht, und eher Quests / Story dein Ziel sind, dann kannst du die Quests in Khitai (Rise of the Godslayer) und den Gebieten von der Drachenkammerweiterung machen, ansonsten war es das eigentlich.

Auf Lvl 80 fängt das Spiel eigentlich erst richtig an. Du hast jetzt vier Möglichkeiten:

  • PVE Solo
    In der “alten Welt” (alles vor der ersten Erweiterung) ist Keshatta und das Gesindeviertel eventuell noch nicht komplett erkundet.
    In Khitai (Erweiterung Rise of the Godslayer), wo du dich bei insgesamt 12 Fraktionen (gegnerischen Gruppierungen) durch überwiegend Soloquests (mit optionalen Gruppenquests) hochspielen und epische Ausrüstungen kaufen kannst (gegen Token und Gold). Außer den offenen Gebieten gibt es noch 3 Soloinstanzen. Dabei endeckts du nach und nach vier große neue Gebiete.
    Im Drachenkamm (Erweiterung Drachenkamm) gibt es eine für schwächere und neue Chars recht herausfordernde Questreihe, die nicht nur sehr sehr umfangreich, sondern auch gut gemacht ist.
    In Turan (Erweiterung stürmische Küste von Turan) findest du zwei Soloinstanzen und eine einzelne nett gemachte Fraktion.
  • PVE Gruppe - Dungeons (6er)
    Hier findest du einen Reiseführer zu allen 6er Dungeons - es fehlt nur “Das glitschige Chaos” im Drachenkamm - gehört zu “OMGWTF”:
    https://www.shapur.de/phpBB3/viewtopic.php?f=3&t=12
    Insgesamt kannst du durch Dungeons an Ausrüstung gelangen, die für jeden Content ausreichend sein sollte (außer für Tanks).
  • PVE Gruppe - Raids (24er)
    Raids geben die besten Ausrüstungen, und für sie brauchst du auch eine gewisse Ausrüstung (wobei jeweils die vorherige Stufe immer ausreichend ist). Raids sind in Tiers unterteilt, dementsprechend gibt es T1 - T2 - T3 - T3,5 - T4 - T5 - T6. Diese Raids werden in AoC von Raidleitern veranstaltet, je höher der Raid desto eher musst du ihnen mindestens zuhören können (über Teamspeak oder Discord). Deine Schicksalsquest führt dich storymäßig im Prinzip durch die Raids 1,2,3,4, dazu gehört außerdem das Fraktionensystem in Khita. Infos zu Raids und jede Menge anderen interessanten Kram findest du hier deutsch zusammengetragen:
    https://www.shapur.de/phpBB3/viewforum.php?f=3

Komischer anderer Kram auf 80 PVE:
Raidfinder - STRG R, anmelden, mitlaufen - das sind runtergedummte Versionen der echten Raids, die aber tatsächlich T4 Raidloot geben.
Arena - Im Feld der Toten, hier kannst du gegen deine Pets antreten und dir eine supergute Kette erfarmen.
Weltboss - jeden ersten Mittwoch im Monat spawnen an ganz bestimmten Plätzen ganz bestimmte Riesenbosse, auf die man einfach draufhaut. Sie geben zufällige Belohnungen, bis zum Grad T2/3.

  • PVP - Da kann ich dir leider wenig zu sagen. Es gibt Minispiele, drei wenig besuchte offene PVP Gebiete, und in der Arena kann man sich zu zufälligen Duellen anmelden.

Meine persönliche Tips: Investiere ein paar Kröten und leg dir zunächst “Rise of the Godslayer” zu, wenn du F2P bist über den Itemshop, dann kannst du den Globalchat sehen und Leute antellen. Dann geh in die Nördlichen Graslande und fang mal an zu fraktionieren. Conan sollte dich da auch hinschicken, wenn du deine Schicksalsquest (Grimmigen Graugott töten) absolviert hast.

Das spiel geht eigtl. nie zu ende, man kann weitermachen bis man sich i’wann mal langweilt oder bis Funcom den stecker zieht. Was man sonst noch machen kann, ausser den schon erwähnten, z.b einen neuen char hochleveln, vllt. eine andere klasse. Man kann bis zu 3 accounts per e-mail adresse haben also neuen f2p acc. anlegen und neuen char machen ist kein problem.

Was ebenfalls Laune macht: Punkte sammeln für das Erfolgssystem. Das Menu wird aufgerufen mit STRG + L.
Für 1000 Erfolgspunkte gibts z.b. ein Kamel (na ja…) aber für 1500 Punkte kostenlose Außenteleports in alle Spielfelder, für 2000 Punkte einen ethnischen Runenstein, für 2500 Punkte einen archetypischen Kampfbegleiter u.s.w.
Die Punkte erhält man für alles Mögliche, z.B. für die Lösung von Quests, Besiegen von Mobs und Bossen, aber auch für das Entdecken von Panoramen und Einsammeln von Schätzen auf allen Spielfeldern.

Ob es Sinn ergibt, hängt ganz von dir ab. Als Einzelspieler ohne jede Erweiterung würde ich behaupten ist deine Aufgabe nach dem Graugott töten erstmal vorbei, aber das Ende vom Hauptgame ohne Erweiterung ist meiner Meinung nach erst durch besiegen von Thoth-Amon geschafft. Das wiederum kann man allerdings nur mit der Hilfe anderer Spieler erreichen, indem du den 3.Raidgrad des Spiels abschließt. Auch dafür gibt es natürlich Quests, z.B. vorher etwas in T1 und T2 zu erledigen.

Das ist meiner Meinung nach das Ende des Hauptspiels. Ist ja schließlich auch ein MMO und kein Singleplayergame.

Wenn dir das Spiel bisher Spaß gemacht hat, würde ich dir zu den Erweiterungen raten. Aktuell sind über Steam alle Erweiterungen als Gesamtpaket vom Preis her um 60% reduziert.

Das richtige Spiel an dem Punkt wo du gerade bist ist jedenfalls keineswegs zu Ende, sondern geht mit den Erweiterungen erst richtig los; auch für Einzelspieler m.E. nach lohnenswert.

Ob es sich für dich lohnt musst du selber entscheiden.
Für mich würde das Spiel ohne Erweiterungen keinen Sinn ergeben.

LG